Dem Dresdner sagt man nach, er wäre ein Stadtmensch, der eigentlich viel lieber auf dem Lande leben würde. Das tut er denn fast auch. Schließlich bestehen 62 % der städtischen Fläche aus Parks, Wiesen und Wald.

Falls auch Ihnen der Sinn nach einem Wiesen-Rendevous mit "Landluft" steht, empfehle ich folgende Spezialtouren per Drahtesel.

Gute private Guides kennen Dresdens Stadtstrände, Dresdens Top Adressen in Sachen Feiern (Hochzeiten, Jugendweihe, Konfirmation, Schulanfang, Geburtstage) und auch die Filmnächte am Elbufer. Als Dresden Privatguide weiß man sowohl über das Blaue Wunder zuberichten, als auch über den Wiederaufbau von Semperoper, Frauenkirche und Zwinger. Fragen Sie eine Dresden Tourguide wie Fräulein Kerstin Löcher in den Bauch zum Neuen Grünen Gewölbe, zum Historischen Grünen Gewölbe, zum Deutschen Hygienemuseum oder zur Gemäldegalerie Dresden. Sie wird sie nicht enttäuschen. Kurzweilige Dresden Cityguides wissen für gewöhnlich auch, wo man Semperoperkarten herbekommt, wann der Opernball Dresden stattfindet, die Musikfestspiele Dresden, die Jazztage Dresden und er kennt Adressen von Theater, Kabarett und Operette. Wann ist Sommerpause für Ausnahmedirigent Christian Thieleman und sein Weltklasse-Orchester, die Sächsische Staatskapelle? Wo finden die klassischen Konzerte der Philharmonie Dresden statt?

Impressum